20.10.2018

Von: Monika Obieray

Eutiner Workshop „Fit für Barrierefreiheit“

Monika Obieray nahm am Eutiner Workshop „Fit für Barrierefreiheit“ teil. Der Workshop lieferte wertvolle Informationen und eigene, nachhaltige Eindrücke, wo in der Innenstadt noch Handlungsbedarf besteht.

Das fängt an bei zu hoch angebrachten und unverständlichen Busplänen, geht weiter mit zugestellten Leitstreifen für Menschen mit Behinderungen und sehr vielen Stufen zu den Geschäften. Am unangenehmsten ist, dass es fast keine Toiletten gibt, die wirklich rollstuhlgerecht sind. Die öffentliche Toilette am Rathaus ist nur während der Verwaltungszeiten geöffnet!

Es gibt aber auch Ermutigendes: Wir erlebten freundliches Geschäftspersonal, das sofort behilflich war. An einer Apotheke gab es eine Klingel. Bei Rossmann kann man mit dem Rollstuhl oder Kinderwagen gut durch den ganzen Laden fahren. Die neue Peterstraße ist schon deutlich verbessert. Und jetzt geht es weiter mit Rosengarten, Königstraße und Markt. Wir Grüne wollen, dass alle immer dabei sein können.

URL:http://gruene-eutin.de/aktionen-reden/antraegeaktionen-volltext/article/eutiner_workshop_fit_fuer_barrierefreiheit-2/