Rücktritt unseres Stadtvertreters Dirk Schmidt

Bei der Kommunalwahl 2018 hatten wir Grünen in Eutin ein sensationelles Ergebnis und freuten uns sehr, dass auch Dirk Schmidt noch mit in die Stadtvertretung gewählt wurde, obwohl wir damit gar nicht so sicher gerechnet hatten. Er war als neuer Grüner ein halbes Jahr vor der Wahl zu uns gestoßen und hatte sich sofort engagiert und kompetent eingesetzt, um die politische Arbeit zwischen Stadtvertreter*innen und Verwaltung zu verbessern. 

Bei der Kommunalwahl 2018 hatten wir Grünen in Eutin ein sensationelles Ergebnis und freuten uns sehr, dass auch Dirk Schmidt noch mit in die Stadtvertretung gewählt wurde, obwohl wir damit gar nicht so sicher gerechnet hatten. Er war als neuer Grüner ein halbes Jahr vor der Wahl zu uns gestoßen und hatte sich sofort engagiert und kompetent eingesetzt, um die politische Arbeit zwischen Stadtvertreter*innen und Verwaltung zu verbessern. Gleichzeitig informierte er uns aber auch, dass er durch seine familiäre Situation als alleinerziehender Vater von zwei Söhnen und volle Berufstätigkeit sehr eingebunden ist.

Jetzt ist Dirk Schmidt mit Wirkung zum 15.1.2019 als Stadtvertreter zurückgetreten. Hier seine eigenen Worte dazu:

„Aufgrund veränderter persönlicher Umstände ist es mir nicht mehr möglich, das nötige Engagement und die dafür erforderliche Zeit für ein so wichtiges Mandat aufzubringen und zeitgleich als alleinerziehender Vater für meine beiden Söhne da zu sein. In dieser Konsequenz muss ich dann, eben auch als einzig verbliebener Elternteil, meine Priorität auf meine beiden Söhne lenken. Ich bedaure dies sehr, weil ich wirklich daran interessiert war, in meiner Fraktion für Eutin etwas zu bewirken.“

Die grüne Fraktion bedauert es sehr, einen kompetenten und engagierten Mitstreiter zu verlieren, aber wir verstehen und respektieren Dirks Entscheidung für die Familie.

Lieber Dirk,

wir danken dir für unsere gemeinsame Zeit! Deinen Input und deine Leidenschaft für die Sache nehmen wir für unsere Arbeit mit. Vielleicht kommen auch mal einfachere Zeiten für dich, und wir sehen uns wieder.