Wenn in Eutin die großen Stellplatzflächen, nicht bebaubare Flächen im Gewerbegebiet oder auch Parkplätze der großen Märkte mit Photovoltaik-Anlagen bestückt würden, könnte das einen wesentlichen Beitrag zur Eigenstromproduktion der Stadt Eutin leisten. Denkbar wäre auch, dort Ladestrom für E-Autos zur Verfügung zu stellen.

Dazu haben die Grünen einen Antrag im Bauausschuss vom 11.9.2019 gestellt, der einstimmig angenommen wurde.

Weiter mit Klick auf Überschrift.

Im Hintergrund eine gekappte Eiche
Im Hintergrund eine gekappte Eiche
Diese Eiche dient nur noch als Totholz

Diese Eiche dient nur noch als Totholz

Pressemitteilung vom 15. August 2019:

Eichen-Fällung und Radikal-Kappungen im Weberhain – Grüne wollen Auskunft

Aufgrund von privaten Kontakten erfuhren die Grünen, dass im Weberhain eine der alten Eichen gefällt und 3 weitere Eichen, die auch Höhlenbäume sind, radikal gekappt werden sollen. Der Umweltausschuss wusste davon nichts. Ein artenschutzrechtliches Gutachten lag nicht vor.

Bei dem persönlichen Besuch im Weberhain heute konnte nur noch festgestellt werden: die Kettensäge war schon da!

Die Eichen stammen mindestens aus der Entstehungszeit des Weberhains, der 1890 zu Ehren Carl-Maria von Webers errichtet wurde, und sind heute ein eingetragenes Naturdenkmal. Sie bilden gemeinsam mit den noch Hunderte von Jahren älteren Eichen entlang der Carl-Maria-von-Weber-Straße und den Bäumen am Bahndamm gegenüber einen einmaligen Grünzug, der schon immer den Weg aus der Stadt heraus in Richtung Lübeck begleitete.

Monika Obieray: Vielen Eutiner*innen ist vielleicht noch gar nicht bewusst, dass Eutin hier ein ganz besonders kostbares Natur-Ensemble besitzt. Wir müssen jeden einzelnen Baum pflegen, damit uns das alles noch lange erhalten bleiben kann.

Ralf Langenstück: Jede und jeder kann sich selbst davon überzeugen, dass die alten Eichen inzwischen Habitatbäume geworden sind. Die Höhlen sind ganz deutlich zu sehen. Deshalb wundert es uns, dass die Verwaltung den Fällungsauftrag herausgegeben hat, ohne das artenschutzrechtliche Gutachten abzuwarten.

Christiane Balzer: Wenn sich Fällungen und Kappungen absolut nicht vermeiden lassen – was noch zu prüfen ist -, muss zumindest sichergestellt sein, dass der Hain und der gesamte Grünzug bis hin zum Schlossgarten nicht einfach dem Verfall preisgegeben werden. Es muss alles getan werden, um durch Pflege und Nachpflanzung das Naturdenkmal, welches im Übrigen auch zur Verbesserung des Kleinklimas beiträgt, für die Nachwelt zu erhalten.

27.05.2019

Grandioses Europawahl-Ergebnis mit 30,6 % für BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

 

Wir Eutiner Grünen bedanken uns bei unseren Wähler*innen für ein grandioses Europawahl-Ergebnis von 30,6%.

Außerdem:

Danke an alle Eutiner*innen, die für den Bürgerentscheid 2 ihre Kreuze gemacht haben. Nun kann es schnell vorangehen! 

 

 

Bürgerentscheid in Eutin zur Schulentwicklung: Grüne, FDP und CDU

 

Am 26. Mai werden in Eutin Weichen für die Schulentwicklung der nächsten Jahrzehnte gestellt. Ein Bürgerentscheid soll klären, ob es einen Schulcampus oder getrennte Standorte für Grund- und Gemeinschaftsschule geben wird.

Die Lübecker Nachrichten haben dazu ein Video, in dem auch die Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN in Eutin, Monika Obieray, zu Wort kommt, veröffentlicht.

Video und Schnitt: Ulrike Benthien, Redakteurin Lübecker Nachrichten

 

 

02.05.2019

Am 26.Mai kommt es auch beim Bürgerentscheid auf IHRE Stimme an!

29.04.2019

Kommt, wir bauen das neue Europa!

Am 26.Mai GRÜN wählen!

Wir kämpfen für Klimaschutz, Demokratie und Gerechtigkeit in Europa!

Mit einem klaren Ja zu Europa und einem Ja zur Veränderung Europas gehen wir in den Europawahlkampf. Wir wollen ein ökologisches, demokratisches und soziales Europa bauen.

Die Begrünung in Eutin hat begonnen: Plakate und Wahlkampfstände samstags am Markt. 

#deinezukunft #Europa

   

 

 

Vom 23. - 24. 3. trafen wir GRÜNEN uns in Bad Bramstedt zu unserem Landesparteitag, der richtungweisende Signale für die Europawahl am 26. Mai ausgesendet hat. Als Gastredner konnten wir Jakob Blasel von Fridays for Future, Ruben Neugebauer von Sea-Watch e. V. und Katharina Schulze als Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im bayrischen Landtag gewinnen.

 

   Mehr »

URL:http://gruene-eutin.de/aktuelles/browse/1/